Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Heiraten mit Brille oder Kontaktlinsen

Durch die rosarote Brille schaut man an seinem Hochzeitstag sowieso. Doch mutige Farbenfrohe machen es vielleicht wortwörtlich und tragen ein zuckerwatte-schweinchenrosanes Horngestell auf der Nase, wenn sie ihrem Traumpartner das Ja-Wort geben. Ob die Trägerin oder der Träger wirklich Brillenträger ist oder nicht, ist in diesem Fall zweitrangig – schließlich tragen inzwischen viele Trendbewusste Brillen mit Fensterglas.

Die Qual der Wahl
Diese haben echte Brillenträger am Tage ihrer Hochzeit nicht nur hinsichtlich Outfit, Location, Menü und Musikauswahl. Auch die Frage ‚Brille – ja oder nein?’ kann insbesondere für die Braut Anlass zum Grübeln werden. Schließlich müsste das Brillengestell dann mit Kleid, Frisur und Make-Up harmonieren. Farblich sowie vom Stil her. Jemand, der im Alltag eine Hornbrille in einem kräftigen Farbton trägt, zur Hochzeit aber ein elegantes, weißes Brautkleid ausführen will, wird den Kontrast vielleicht als zu extrem empfinden und auf Kontaktlinsen zurückgreifen. Die gibt es ja glücklicherweise auch als Einmal-, Wochen- oder Monatslinsen, so dass man für den gelegentlichen Einsatz nicht allzu tief in die Tasche greifen muss. Darüber hinaus könnten Schwitzen und wildes Tanzen (oder auch beides in Verbindung) weitere Gründe sein, darüber nachzudenken, Brille für den Tag der Tage gegen Linsen zu tauschen. Andererseits kann eine Brille wie kaum ein anderes Accessoire den eigenen Typ unterstreichen und eine Hochzeit könnte der ideale Anlass sein, sich mal wieder ein neues Modell zuzulegen.

Sortiment mit Stil
Inzwischen findet man Brillen und Kontaktlinsen online günstiger und in größerer Auswahl als im Laden vor Ort. Viele Shops zum Brillen online kaufen bieten sogar die Möglichkeit an, ein Foto von sich hochzuladen, damit man die Brillengestelle wie im Geschäft anprobieren kann und sieht wie sie an einem wirken, so dass man nicht nur die nackten Modelle betrachten muss. In den Shops findet man Markenbrillen von Esprit, Vogue und Ray Ban, bis hin zu Edel-Marken wie Versace und Burberry.

Den passenden Typ finden
Dies gilt es dann nicht nur hinsichtlich des Ehepartners, sondern auch hinsichtlich der Brille. Wer es klassisch-dezent mag und eine Brille möchte, welche die eigenen Gesichtszüge unverändert wirken lässt, ist mit einer Lochbrille gut beraten, die meist aus Titan oder Edelstahl gemacht ist. Extravagantere Personen, die mit ihrer Brille auch ein Statement setzen wollen, werden bestimmt unter den vielen Kunststofffassungen in kräftigen Farben und mit kantigen Formen fündig. Vielleicht von götti Switzerland? Die haben nämlich sogar tatsächlich rosarote Modelle im Sortiment (u.a. FLAVIA, FILIPA oder NABU).





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz